Suche
  • info788416

Warum HRV App..? Warum atmen..?


Heute laden wir euch ein, ein paar Fragen ohne Bewertung auf euch wirken zu lassen und dabei mit- und vielleicht auch etwas um- zu denken..


warum eigentlich Körperpflege..? für wen..? und wie lange überlebe ich ohne..? warum eigentlich arbeiten..? für wen? und wie lange überlebe ich ohne..? warum eigentlich (richtig) atmen..? für wen? und wie lange überlebe ich ohne..?


warum eigentlich all die Mühen, wenn es auch anders geht.. manches funktioniert vielleicht für Jahrzehnte auch so, manches davon gut, manches weniger gut, manches funktioniert nur für ein paar Monate, manches auch nur ein paar Minuten lange.. - nicht zu atmen - no Way.. falsch zu atmen - freie Fahrt..? der Mensch denkt leider oft kurzfristig, weil langfristige Folgen falscher Atmung z.B. sehr individuell, schwer vorhersagbar oder später damit schwer (wissenschaftlich - d.h. durch Studien über viele Individuen hinweg) in Zusammenhang mit eben diesem schlechten Umgang mit mir selbst zu stellen sind.. mag sein, dass es so leichter fällt, genau diesen später unter den Teppich zu kehren oder zu verleugnen.. vor anderen.. aber gelingt das auch vor mir selbst..?


Mag auch sein, dass es schwer zu glauben und noch schwerer zu akzeptieren fällt, dass Entspannung oder richtige Atmung wieder erlernt werden müssen und wir den Kleinsten unserer Gesellschaft damit in den essenziellsten Dingen unterlegen (geworden) sind.. du kannst auch ohne App und Hilfe (richtig) atmen, du kannst auch ohne Hilfe spüren, wie sich diese Atmung auf deinen ganzen Körper und dein Herz-Kreislaufsystem auswirkt.. wenn du allerdings eine kleine Stütze brauchst - nur zu, HeartBreath freut sich, mit dir durchzustarten und dabei ganz tief durchzuatmen!


Fragen hin oder her, im Grunde ist es gar nicht so schwer und die Moral von der Geschicht’: vergiss‘ das Atmen nicht. Zieh dabei vor dir selbst den Hut & plane lieber langfristig gut!

4 Ansichten